Porno Frei
  Home  |  Jesus?  |  Newsletter  |  Feedback  |  Support / Mitarbeit  |  Impressum  
     
Wieso Porno-Frei?
Porno & Gesellschaft
Pornosucht
Sexualität
Beziehung
Singles
Erlebt
Hilfestellungen
Ressourcen
News & Aktuelles
 
 

  Kontakt  
  Links  
  weiterempfehlen  
     


Porno-Frei-Visitenkarte
Hier bestellen

 

Stellungnahme der Heilsarmee zur Pornographie

Die Heilsarmee setzt sich für die Erhaltung der Menschenwürde ein, mißbilligt die Kommerzialisierung von Sex und verurteilt deshalb jegliche Form von Pornographie; dazu gehören Druckerzeugnisse, Bühnenproduktionen, Radio- und Fernsehsendungen, Kinovorstellungen und Videos.

Die Heilsarmee ist davon überzeugt, daß Pornographie sowohl jene ausbeutet und entwürdigt, die für die Produktion des Materials angeworben werden, als auch jene, die es konsumieren. Solche Ausbeutung ist nicht allein finanzieller Art.

Sie bewirkt verzerrte Wertvorstellungen im Leben der Ausgebeuteten, einschließlich Kindern, und bedroht den persönlichen und nationalen Charakter.

Die Heilsarmee sucht das öffentliche Gewissen gegen solche Übel aufzurütteln

Die Heilsarmee glaubt vor allem, daß das Wohlbefinden der Bevölkerung weltweit von der Hinwendung von Männern und Frauen zu einer geistlichen Lebensauffassung mit hohem sittlichem Maßstab abhängt. Das Angebot von pornographischem Material, selbst wenn es auf Nachfrage hin zustande kommt, verhindert die Entwicklung einer solchen Gesellschaft.

Sexualkundeunterricht

Die Heilsarmee unterstützt uneingeschränkt einen Unterricht der Jugendlichen auf dem Gebiet des Sexualverhaltens und der sexuellen Beziehungen. Sie geht jedoch davon aus, daß ein solcher Unterricht die Würde sexueller Beziehungen hervorheben muß.

 

 

porno-frei.ch powerd by Livenet, Jesus.ch
zum Seitenanfang


erlebt  newsticker.ch sex-porno-erotik.ch Wo bist du Gott?